Ski 2016 1  

Ja wir fahren in die Berge, ja wir fahren in die Berge und der ganze Bulli schreit: "Jippi!"

Ostern steht vor der Tür und das heißt bei der KLJB-Schwaney "Skifreizeit-Zeit"!

Skischuhe lüften, Skihosen-Passform testen, Skier wachsen, Jogginghosen einpacken und Sonnenbrillen nicht vergessen

Foto
hier geht es zu den Fotos

 

DSC 0011  

Auch in diesem Jahr hieß es für uns wieder: Koffer gepackt, Zelte aufgebaut, Ferienfreizeit! Nachdem wir im letzten Jahr den Norden besuchten, war mal wieder der Süden dran. Ziel der Reise war Kinding im bayerischen Altmühltal. Der Start verlief sowohl beim Aufbauteam als auch bei den Teilnehmern etwas holprig. Doppelt belegten Campingplätzen und nöckeligen Busfahrern sei Dank. Aber davon ließen wir uns nicht beirren und starteten gut gelaunt und mit bestem Wetter in die 10 Tage. Wir, das waren in diesem Jahr 32 Kinder, 5 Leiter und 3 Kochfrauen.

Foto
hier geht es zu den Fotos

 

plakat cocktails  

Seid dabei, wenn es bei uns heißt: Mix it, Baby!
Wir laden am 17.6. ab 18:00 Uhr zum Cocktailabend für jedermann ins Pfarrheim ein. Das heißt, wir mixen leckere, fruchtige, süße und exotische Cocktails – aber ohne Alkohol!

Mitmachen könnt ihr, wenn ihr mindestens 13 Jahre alt seid.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bei:

Julia Beckmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0176/23737870

 

 

 

Scheckübergabe

Julia Beckmann und Jonas Mertens übergeben den Scheck mit dem Erlös vom Erntedankumzug an Sarah Schulte-Döinghaus vom KLJB Diözesanverband Paderborn

 

Bereits Ende Februar fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Wir durften hierbei auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Skifreizeit und Ferienfreizeit waren ein voller Erfolg. Die Ferienfreizeit war im Vorfeld sogar ausgebucht – 38 Kinder und 11 Leiter genossen traumhafte Tage bei strahlendem Sonnenschein an Ems und Nordsee. In diesem Jahr treibt es uns Anfang der Sommerferien ins Altmühltal. Auch hier sind bereits alle Plätze vergeben.
Das letzte Jahr stand natürlich ganz im Zeichen des Erntedankumzugs. Wir können mehr als zufrieden sein! Wie immer von gutem Wetter verwöhnt setzten sich am Nachmittag 32 Wagen und Fußgruppen mit über 400 Teilnehmern in Bewegung durch die mit tausenden Besuchern gesäumten Straßen. Auch finanziell hat sich der Aufwand wieder gelohnt. Wie bisher haben wir einen Teil der Einnahmen des Festes der „Aktion Minibrot“ des KLJB Diözesanverbandes gespendet, der damit Bildungsprojekte in unserem Partnerland Sambia unterstützt. Vor wenigen Wochen durften wir hierfür einen Scheck von 4.000 € übergeben – neuer Rekord

 

plakat stadtführung neu  

Wir laden alle Interessierten zu einer Stadtführung in Paderborn zum Thema „Sagen, Legenden, Erzählungen“ ein.
Ob Sagen oder Legenden - in Paderborn gibt es einen reichhaltigen Fundus an überlieferten Erzählungen und historischen Geschichten. Die interessantesten und schönsten werden uns während dieses Rundgangs erzählt.
Dabei erfahren wir beispielsweise, wie Wotan, der höchste Gott der „heidnischen“ Sachsen, die Paderquellen erschuf, wo in Paderborn der „Eselsberg“ ist und warum der Geißelsche Garten bei der heutigen Stadtbibliothek bis vor wenigen Jahrzehnten im Volksmund „Leberwurstinsel“ genannt wurde.
Termin: Samstag, 23.04.2016, 16:30 Uhr Pfarrheim (die Führung startet um 17:00 Uhr am Rathausplatz)
Dauer: 90 Minuten, Teilnahme ab 18 Jahren, kostenlos

Anmeldung bei:

Julia Beckmann
Volkwortstraße 19
33184 Altenbeken-Schwaney
0176/23737870 (ab 18:00 Uhr)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Lager  

Wir suchen für unser Zeltlagermaterial einen Lagerraum. Er sollte ca. 35m² groß, ebenerdig und mit Fahrzeugen erreichbar sein. Auch ein Abstellplatz für einen großen Lagercontainer käme für uns in Frage.
Angebote bitte an:
Julia Beckmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0176/23737870
oder
Jonas Mertens
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
05255/930743

 

 

Ferienfreizeit 2016  

Unsere Zelt schlagen wir in diesem Jahr in Altmühltal auf. Die Ferienfreizeit der KLJB Schwaney geht vom 10.07.-19.07.2016 nach Kinding!

10 Tage lang kannst du gemeinsam mit deinen Freunden die schöne Landschaft genießen, Kanu fahren, Baden am nehegelegenen Badesee, bei Tagesausflügen neues entdecken, einfach die Seele baumeln lassen und viel Spaß haben.

Download kljb
A
uschreibung herunterladen

 

Dinner 2016  

Du wolltest schon immer mal einen schönen Abend mit Deinen Freunden genießen, dabei Dein Talent in der Küche testen und nachher richtig lecker essen?

Die KLJB-Schwaney veranstaltet für Jugendliche ab 14 Jahren einen Kochkurs für ein Drei-Gänge-Menu. Unter Anleitung eines Profikochs bereitet ihr ein lukullisches Mahl inkl. Cocktails und Dessert.
Ein faszinierender Abend mit viel Spaß und Leckereien erwartet dich am 23.01.2016 ab 16 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, aber bestimmt nicht umsonst.

Anmeldung bei:

Christoph Hinkel
Am Schäferhof 2
33184 Altenbeken-Schwaney
05255/934677
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 
plakat st martin  

Es war tiefer Winter. Martin war in Amiens als Soldat stationiert, als er etwa im Jahr 334 vor dem Stadttor einem unbekleideten und bedürftigen Mann begegnete. Mit seinem Schwert teilte er seinen Mantel und schenkte die eine Hälfte dem armen Bettler und erwies ihm so seine Barmherzigkeit.

Am 13. November folgen wir dem Heiligen Martin mit unseren Fackeln durch den Ort. Startpunkt ist um 17:30 auf dem Marktplatz, das Martinsspiel wird im Anschluß an den Umzug in der Kirche gespielt. Zum Abschluß lädt die KLJB auf dem Marktplatz zu Kinderpunsch und Glühwein ein.

ACHTUNG: entgegen einigen Gerüchten ist der Martinsumzug nicht auf den 6.11. vorverlegt!

 

 

 

Ferienfreizeit 2014-001  

Die Ferienfreizeit 2016 findet in Kinding im Altmühltal in der Zeit vom 10.7. bis zum 19.7. statt.

Nähere Infos und Anmeldungen gibt es in Kürze.